Sipplingen - Ferien-Urlaub-Bodensee.de

Ferienunterkünfte in Sipplingen

Treffer 1 - 8 (von8 insgesamt)
bild Urlaub 1 Ferienbild

Ferienhaus Schöne Ferien - Ferienwohnung - Sipplingen - Bodensee
Ferienhaus Schne Ferien
Ferienhaus Schöne Ferien
Preis in €: ab 52.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 6

Ferienwohnung BELLEVUE Sipplingen - Ferienwohnung - Sipplingen - Bodensee
Ferienwohnung BELLEVUE Sipplingen
Ferienwohnung BELLEVUE Sipplingen
Preis in €: ab 44.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 5

Ferienwohnung Am Hauberg - Ferienwohnung - Sipplingen - Bodensee
Ferienwohnung  Am Hauberg
Ferienwohnung Am Hauberg
Preis in €: ab 52.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Pension Regenscheit - Pension - Zimmer - Sipplingen
Pension Regenscheit
Pension Regenscheit
Preis in €: ab 30.00 € (Person pro Tag)

Ferienwohnung Volker Beirer - Ferienwohnung - Sipplingen - Bodensee
Ferienwohnung Volker Beirer
Ferienwohnung Volker Beirer
Preis in €: ab 65.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Haus Brigitte - Ferienwohnung - Sipplingen - Bodensee
Haus Brigitte
Haus Brigitte
Preis in €: ab 75.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 6

Ferienwohnung Sonnenschein - Ferienwohnung - Sipplingen - Bodensee
Ferienwohnung Sonnenschein
Ferienwohnung Sonnenschein
Preis in €: ab 85.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 5

Ferienhaus Raff - Ferienwohnung - Sipplingen - Bodensee
Ferienhaus Raff
Ferienhaus Raff
Preis in €: ab 49.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Treffer 1 - 8 (von8 insgesamt)
bild Urlaub 1 Ferienbild


Sipplingen am Bodensee


Die Gemeinde Sipplingen liegt am nordöstlichen Ende des Bodensees, an den Steilufern des Überlinger Sees. Sipplingen und Umgebung waren bereits zur Steinzeit besiedelt, etliche Ausgrabungen beweisen dies.

Auf Grund der Lage erfolgte erst spät die Anbindung an Nachbargemeinden, allmählich verlor auch die Landwirtschaft an Bedeutung und Sipplingen brillierte zu einer touristischen Perle am Bodensee. Schon 1987 erhielt Sipplingen die Auszeichnung „Das schöne Dorf am See“ und es werden auch weiterhin Anstrengungen unternommen, um den Gästen den Aufenthalt in der Gemeinde Sipplingen am Bodensee so angenehm und abwechslungsreich wie nur möglich zu gestalten.

Nach den Gemeinden Hagnau und Unteruhldingen verfügt Sipplingen nun auch über ein Natur- und Erlebnisbad am Bodensee. Gastronomische Einrichtungen, Liegewiesen und Spielplätze runden diesen Komplex ab und lassen keine Wünsche offen. Auch die zahlreichen Hotels, Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Pensionen zeigen, dass Sipplingen ein gastfreundlicher Ort ist.

Das Steilufer mit seinen Wäldern und Wiesen ist ein Eldorado für Naturfreunde. Mehrere bedrohte Pflanzenarten, darunter eine Vielzahl farbenprächtiger Orchideen, sind zu entdecken. Vom Aussterben bedrohte Vögel, Schmetterlinge und Waldbienen haben hier eine Heimat gefunden. An die kleinen Gäste wird ebenfalls gedacht, mit einem „Umweltbus“ können sie die Natur hautnah und in ihrer ganzen Vielfalt erleben.

Mit dem Fahrrad oder einfach zu Fuß kann das beschauliche Örtchen mit seinen vielen Gassen, einstigen Rebwegen und Fachwerkhäusern erkundet werden, vorbei an den Gewölbekellern, die noch heute daran erinnern, dass in der Gemeinde Sipplingen am Bodensee ehemals Wein angebaut wurde. Zu dem 1669 erbauten Rathaus mit Bürgersaal, der Pfarrkirche St. Martin aus dem 15. Jahrhundert und der Bergruine Hohenfels lohnt sich ein Abstecher.

Wer es sportlicher angehen möchte, kann zum Pumpenspeicherwerk auf dem Sipplinger Berg radeln, bis zu 4 Millionen Menschen in Baden-Württemberg werden von hier aus mit Trinkwasser versorgt. Nach einigen Kilometern mit dem Fahrrad ist Ausruhen angesagt und an vielen Stellen ist ein einzigartiger Ausblick auf den Bodensee und die Schweizer Alpen möglich.

Doch nicht nur auf dem Fahrrad kann die sportliche Kondition getestet werden, wir befinden uns ja schließlich am Bodensee. Direkt in Sipplingen gibt es eine Segel- und eine Tauchschule.
Erfahrene Teams sorgen dafür, dass nach dem Ruf „Leinen los“ auch bei unerfahrenen Seglern Spannung und Spaß dominieren. Und wer sich erst einmal den Wind um die Nase wehen ließ, verspürt vielleicht Lust mal allein mit einem Boot über den See zu segeln. Kein Problem! Nach bestandenem theoretischen sowie praktischen Unterricht hat der Feriengast den Segelschein in der Tasche.

Wer sich mehr für die Unterwasserwelt interessiert, ist in der Tauchschule gut aufgehoben, vor allem unerfahrene Taucher sollten niemals allein den See unterirdisch erkunden, zu niedrig sind die Wassertemperaturen (Tauchplätze), selbst im Sommer. Angefangen wird mit kleinen Tauchversuchen in flachem Wasser und wer Lust auf mehr hat, kann dann unter Anleitung in tiefere Gefilde tauchen.

Sipplingen ist zudem idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung. Es gibt noch so viele Orte am Bodensee mit traumhafter Landschaft und kulturellen Höhepunkten.
 
[ zum Seitenanfang ]


  WERBUNG
fb