Allensbach-Hegne - Ferien-Urlaub-Bodensee.de

Ferienunterkünfte in Allensbach-Hegne

Treffer 1 - 7 (von7 insgesamt)
bild Urlaub 1 Ferienbild

Oase am Bodensee - Ferienwohnung - Allensbach-Hegne - Bodensee
Oase am Bodensee
Oase am Bodensee
Preis in €: ab 43.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 3

Ferienwohnung - Bodensee - Ferienunterkünfte
Ferienwohnung (2)

Preis in €: ab 50.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Ferienwohnung Schmalbach - Ferienwohnung - Allensbach-Hegne - Bodensee
Ferienwohnung Schmalbach
Ferienwohnung Schmalbach
Preis in €: ab 47.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 2

Ambiente - Ferienwohnung - Allensbach-Hegne - Bodensee
Ambiente
Ambiente
Preis in €: ab 45.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 2

Ferienwohnung auf dem Biohof - Ferienwohnung - Allensbach-Hegne - Bodensee
Ferienwohnung auf dem Biohof
Ferienwohnung auf dem Biohof
Preis in €: ab 50.00 € (4 Personen pro Tag)
Max. Personen: 5

Ferienwohnung in Allensbach - Ferienwohnung - Allensbach-Hegne - Bodensee
Ferienwohnung in Allensbach
Ferienwohnung in Allensbach
F
Sterne
Preis in €: ab 29.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Ferienwohnung Bodenseeblick - Ferienwohnung - Allensbach-Hegne - Bodensee
Ferienwohnung Bodenseeblick
Ferienwohnung Bodenseeblick
F
Sterne
superieur
Preis in €: ab 95.00 € (Person pro Tag)
Max. Personen: 4

Treffer 1 - 7 (von7 insgesamt)
bild Urlaub 1 Ferienbild


Allensbach-Hegne

Die Gemeinde Allensbach befindet sich im Landkreis Konstanz im Bundesland Baden- Württemberg und gliedert sich in den Kernort Allensbach und die Ortschaften Kaltbrunn, Freudental, Langenrain und Hegne. Der Ortsteil Hegne liegt circa 3 km von Allensbach und etwa 9 km von Konstanz entfernt am Gnadensee (Bucht des Untersees, Bodensee), gegenüber der Insel Reichenau.

Schon als Sitz des Instituts für Demoskopie Allensbach - renommiertes deutsches Meinungsforschungsinstitut - bekannt, erlangte die Bodenseegemeinde im Winter 2002/2003 Berühmtheit als Archäologen vom Landesamt für Denkmalpflege Spuren einer historischen Pfahlbausiedlung entdeckten. Ein 16 cm langer Feuersteindolch (Allensbacher Dolchklinge), bestehend aus einem oberitalienischen Feuerstein, sowie zahlreiche weitere Funde weisen darauf hin, dass bereits vor knapp 5000 Jahren Kontakte zwischen den Bewohnern der Bodensee-Pfahlbauten und den Einwohnern der südlichen Alpenregion bestanden. Interessierte erhalten im Heimatmuseum Allensbach einen Einblick in die Geschichte der Region.

Allensbach-Hegne ist außerdem ein beliebtes Ferienziel, das seinen Gästen neben landschaftlicher Schönheit und etlichen Sehenswürdigkeiten auch eine reichhaltige Auswahl an Unterkünften, Geschäften und gastronomischen Betrieben bietet. Zu dem vielfältigen Angebot gehören Hotels, Campingplätze, Ferienwohnungen, Pensionen und Ferienhäuser sowie Restaurants, Gaststuben und Cafes, die von der gutbürgerlichen Küche bis hin zur Nouvelle Cuisin nahezu jeden kulinarischen Wunsch erfüllen.

Prächtige Bauwerke, wie beispielsweise das Kloster Hegne (Pilgerort), das Schloss Freudental oder die Nikolauskirche (Wahrzeichen von Allensbach), versetzten die Besucher der Gemeinde Allensbach in Staunen.

Einzigartige Naturschutzgebiete, wie der Mindelsee (Natura 2000-Gebiet) und das mit dem Europadiplom ausgezeichnete Wollmatinger Ried, laden zur Entdeckungsreise ein. Die zahlreichen Rad- und Wanderwege ermöglichen genüssliche und anspruchsvolle Touren durch die reizvollen Landschaften der Bodenseegemeinde.

Wer es „tierisch“ mag, kommt im Wild- und Freizeitpark Allensbach auf seine Kosten. Groß und Klein erwarten hier riesige Freigehege mit etwa 300 Wildtieren, Flugvorführungen (Falknerei) und mehrere Fahrgeschäfte beziehungsweise Attraktionen, wie die Reiterbahn und der „Nautic Jet“. Ein wahrer Besuchermagnet des Parks ist das 1,8 ha große Bärenfreigehege, dass unter anderem für die zwei Bärenkindern Andy und Corinna (geboren Januar 2006) ein echtes „Wohlfühlzuhause“ ist.

Selbstverständlich können auch Ausflüge in die Umgebung unternommen werden, etliche sehenswerte Städte und Dörfer liegen nicht weit entfernt und sind bequem von Allensbach-Hegne aus erreichbar, beispielsweise Überlingen, Konstanz, Radolfzell, Meersburg, Stein am Rhein und Güttingen.
 
[ zum Seitenanfang ]


  WERBUNG
fb